+++ 10 Jahre Tanzschule Schilke: im April 10% Rabatt auf die Zumba-10er-Karte +++ 10 Monate lang 10 tolle "10er Specials" +++ 10 Jahre Tanzschule Schilke: im April 10% Rabatt auf die Zumba-10er-Karte +++ 10 Monate lang 10 tolle "10er Specials" +++ 10 Jahre Tanzschule Schilke: im April 10% Rabatt auf die Zumba-10er-Karte +++ 10 Monate lang 10 tolle "10er Specials" +++

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

  • 1 Geltungsbereich

 

(1) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle über www.tanzschule-schilke.degeschlossenen Verträge zwischen Bettina Schilke, Inhaberin der Tanzschule Schilke,– im Folgenden „Anbieter“ – und den Kunden.

 

(2) Die AGB gelten unabhängig davon, ob der Kunde Verbraucher, Unternehmer oder Kaufmann ist.

 

(3) Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht akzeptiert, außer es ist individualvertraglich etwas anderes vereinbart.

 

  • 2 Vertragsschluss

 

(1) Der Kunde macht durch das Ausfüllen der jeweiligen Pflichtfächer und das Anklicken des Buttons „Anmelden“ ein rechtsverbindliches Angebot. Dieses Angebot nimmt der Anbieter durch das Versenden einer Bestellbestätigung an. Nach dem Vertragsschluss speichert der Anbieter den Vertragstext und sendet dem Kunden diesen in Textform zu.

 

(2) Telefonische Anmeldungen sind ebenso rechtsverbindliche Angebote auf den Abschluss eines Vertrages, die durch den Anbieter angenommen werden können.

 

  • 3 Vertragsarten

 

(1) Einzelkursbuchung

 

(a) Bei der Einzelkursbuchung ist Vertragsgegenstand die Teilnahme am gebuchten Tanzkurs. Die Teilnahmeberechtigung an dem gebuchten Kurs erstreckt sich von der ersten bis zur letzten Tanzstunde.

(b) In den bayerischen Schulferien findet kein Unterricht statt. Sollte der Tanzkurs aufgrund von Schulferien oder aus anderen Gründen an einem Tag nicht stattfinden, werden die Teilnehmer rechtzeitig darüber informiert. In diesem Fall verfallen keine Stunden, die Länge des Kurses verschiebt sich automatisch nach hinten.

(c) Die Kursgebühr ist bei der Unterzeichnung des Vertrages, spätestens am ersten Kurstag zur Zahlung fällig. Das Honorar wird auch dann fällig, wenn der Angemeldete den Unterricht nicht besucht. Für versäumte Stunden kann keine Rückzahlung des Honorars erfolgen.

(d) Eine Abmeldung wird nur dann anerkannt, wenn sie schriftlich bis fünf Tage vor Kursbeginn erfolgt. Bei verspäteter Abmeldung werden 50% der Kursgebühr fällig. Wenn Sie sich am ersten Kurstag oder danach abmelden oder ohne Abmeldung nicht Erscheinen werden 100% der Kursgebühr fällig.

 

(2) Mitgliedschaft im Tanzclub – sog. „Club“

 

(a) Hierbei handelt es sich um einen Laufzeitvertrag, bei dem Vertragsgegenstand die Mitgliedschaft im Tanzclub ist.

(b) Hier findet der Unterricht mindestens 35mal im Jahr statt. Während der bayrischen Schulferien findet dagegen kein Unterricht statt.

(c) Die Mindest-Mitgliedsdauer im Club beträgt 3 Monate. Die Mitgliedschaft verlängert sich jeweils um weitere 3 Monate, wenn sie nicht unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von vier Wochen zum Quartalsende in Schriftform gekündigt wird. Maßgeblich ist dabei der Zugang der schriftlichen Kündigung.

(d) Der Monatsbeitrag ist jeweils im Voraus zum 1. eines jeden Monats zur Zahlung fällig und wird per SEPA-Lastschrift durch den Anbieter eingezogen. Das Honorar wird auch dann fällig, wenn der Angemeldete den Unterricht nicht besucht.

(e) Für ausgegebene Club- / Mitgliedskarten wird ein Pfand von 10,00 Euro erhoben, das bei Rückgabe der Karte zum Ende der Mitgliedschaft von uns erstattet wird. Das Ausstellen einer Ersatzkarte bei Verlust oder Beschädigung wird von uns mit einer Gebühr von 5,00 Euro berechnet.

 

 

  • 4 Widerrufsrecht

 

Widerrufsrecht

 

Bei einem Fernabsatzvertrag steht Ihnen grundsätzlich gem. § 312g I BGB ein Widerrufsrecht zu. Bei der Onlinebuchung eines Einzeltanzkurses oder einer Privatstunde greift jedoch die Ausnahme des § 312g II 1 Nr. 9 BGB und so können sie ausnahmsweise ihre Willenserklärung nicht widerrufen.

Buchen sie jedoch online einen Gutschein oder eine Mitgliedschaft im „Club“, also einen Laufzeitvertrag, der sich automatisch verlängert, wenn nicht rechtzeitig gekündigt wird, so steht ihnen hierbei ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Sie können dann den Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, den Gutschein in Besitz genommen hat, d.h. das pdf-Dokument erhalten hat oder der Gutschein per Post bei ihnen in Empfang genommen wurde bzw. beim Vertrag über die Mitgliedschaft im Club ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen sie uns (Tanzschule Schilke, Günzstraße 4, 93053 Regensburg; www.tanzschule-schilke.de;info@tanzschule-schilke.de)mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

 

Muster-Widerrufsformular

 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

 

An:      Tanzschule Schilke

Günzstraße 4

93059 Regensburg

Tel.: 0941/46 52 59 97

EMail: info@Tanzschule-Schilke.de

 

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

 

………………………………………………………………………………………………………………………

 

………………………………………………………………………………………………………………………

(Name der Ware, Bestellnummer, Lieferscheinnummer und Preis)

 

 

Bestellt am:                                                  Erhalten am:

 

………………………..                                     ………………………..

(Datum)                                                       (Datum)

 

 

(Name, Anschrift des Verbrauchers)

 

……………………………………………………………………

 

……………………………………………………………………

 

……………………………………………………………………

 

 

 

……………………….

Datum

 

 

……………………………………………………………………

Unterschrift Kunde

(nur bei schriftlichem Widerruf)

 

 

  • 5 Gewährleistung

 

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

 

  • 6 Haftung

 

(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

 

(2)Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

 

(3) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

 

  • 7 Sonstiges

 

(1) Der Anbieter behält sich eine Änderung der Kurs-/ Clubtermine, der Räumlichkeiten oder des Lehrers vor. Die Teilnehmer werden umgehend darüber informiert.

 

(2) Bei niedriger Teilnehmerzahl behält sich der Anbieter vor, Kurse oder Clubs zusammenzulegen oder abzusagen.

 

(3) Rücklastschriften werden mit einer Rücklastschriftgebühr in Höhe von 15,00 Euro belastet.

 

(4) Eine Änderung der Anschrift oder der Bankverbindung ist dem Anbieter unverzüglich mitzuteilen.

 

(5) Der Anbieter hat an allen Bildern, Filme und Texten, die auf www.tanzschule-schilke.de veröffentlicht werden, Urheberrechte. Eine Verwendung der Bilder, Filme und Texte ist ohne ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.

 

 

  • 8 Schlussbestimmungen

 

(1) Die Rechte des Kunden aus dieser Vereinbarung sind nur mit schriftlicher Zustimmung des Anbieters übertragbar.

 

(2) Änderungen und Ergänzungen dieser Vereinbarung bedürfen der Schriftform; dies gilt auch für eine Änderung des Schriftformerfordernisses selbst.

 

(3) Für den Fall, dass einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam sind oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Vereinbarung nicht berührt.

 

(4) Diese Vereinbarung unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.